Produkte werden geladen.

/ News
+

Pressemitteilung

BACnet Zertifizierung auf Erfolgskurs


Dortmund/Las Vegas, 03. März 2011. - Auf ein einheitliches Zertifizierungsschema von BACnet Geräten haben sich BACnet International (BI) und die BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) geeinigt. Auf der AHR Expo in Las Vegas verabschiedeten die Vorstände der amerikanischen und europäischen BACnet Gruppen einen Plan, der die schnellst mögliche Einführung vorsieht. Die Zertifizierung, die auf den Testplänen der amerikanischen BACnet Testing Laboratories (BTL) basiert, erfüllt damit auch die europäischen Anforderungen an Zertifizierungsverfahren und Produktrichtlinien. Sichergestellt ist zudem die Verzahnung mit der europäischen Bauprodukten-Richtlinie.

Für die Hersteller bedeutet die gegenseitige Anerkennung der Testergebnisse mehr Flexibilität bei der Auswahl des Testlabors. BIG-EU Präsident Volker Röhl: "Die europäische Zertifizierung erfüllt formal und inhaltlich unsere Energieeffizienzrichtlinien. Je nach Zielmarkt wird der Hersteller entscheiden, an welches Labor er sich wendet." Sowohl das amerikanische BTL Labor als auch das europäische WSPLab sind verfügbar.

BI Präsident Andy McMillan sieht eine schnell wachsende Annäherung hin zu einem einzigen weltweiten Rahmen für die Zertifizierung von BACnet Geräten: "Mit einem globalen Zertifizierungssystem ist es für die weltweit tätigen Anbieter viel leichter, die verschiedenen regionalen Anforderungen zu erfüllen. Es ist eine natürliche und nützliche Ergänzung zur weltweiten Nutzung der BTL Marke und zum BTL Produktlisting."

In Kürze werden die Ergebnisse eines Round-Robin-Tests erwartet, mit dem die beteiligten Labore die Vergleichbarkeit der Testergebnisse nachweisen. Danach steht einer gegenseitigen Anerkennung der Testergebnisse nichts mehr im Wege. Die Hersteller bereiten sich schon darauf vor. Dem Vernehmen nach sind alle Testkapazitäten erschöpft, so dass bereits über weitere BACnet Testlabore nachgedacht wird.

 

Pressekontakt: MarDirect, Dortmund,
Bruno Kloubert, E-Mail: kloubert@mardirect.de, Tel. +49 231 427867-31