Produkte werden geladen.

/ News
+

BACnet-Know-how erobert Europa

Anwendertrainings in Mailand, Barcelona und London

Dortmund, 22. September 2016. – Zum BACnet Anwendertraining in Italien treffen sich am 5. Oktober Experten für Gebäudeautomation in Mailand. Die BACnet Academy an der Polytechnischen Universität in Mailand ist aber nur der Auftakt des Herbstprogramms der BIG-EU mit weiteren Stationen in Barcelona am 10. Oktober und London am 16. November. Es sind die ersten Akademien nach der Veröffentlichung des neuen BACnet Standards 2016.

BACnet ist auf dem Vormarsch. In immer mehr Bestandsgebäuden und bei Neubauten werden Gebäudeautomationsnetzwerke auf Basis des offenen, interoperablen BACnet-Standards eingesetzt. Und der Standard wird dank erweiterter Funktionalität immer komplexer. Nach der Veröffentlichung der neuen Version 2016 ist die Nachfrage nach Know-how rund um BACnet besonders groß. Die BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) trägt dem Rechnung, indem sie europaweit Schulungen zur Gebäudeautomation mit BACnet anbietet. In London wird bereits die 20. BACnet Academy stattfinden.

Die BACnet Academy führt die Teilnehmer in das technische Grundlagenwissen von BACnet für die interoperable Gebäudeautomation ein. Sie lernen die genormten Interoperabilitätsbereiche und Bausteine sowie Geräteprofile kennen und anzuwenden. Zudem erfahren Sie, wie einfach sich Interoperabilitätsbereiche spezifizieren lassen.

In Mailand und Barcelona finden die Akademien mit Unterstützung der jeweiligen polytechnischen Universität statt. Die Sie werden in der jeweiligen Landessprache gehalten.

Die detailierten Programme, weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Registrierung auf www.bacnetacademy.org.