Produkte werden geladen.

/ News
+

Vermitteln Zuversicht im europäischen BACnet-Team: Vorstand Karl Heinz Belser (l.), Johnson Controls, und Präsident Klaus Wächter (2. v. l.), Siemens, stellten in Frankfurt die neue BIG-EU-Führung vor: Vorstand Tobias Kleine (M.), DIAL, Beiratsprecher Frank Schubert (2. v. r.), Beckhoff, und Vorstand Nils Gunnar Fritz (r.), MBS. (Foto: BIG-EU)


BIG-EU verstärkt Führungsteam 


Vertrauensbeweis in den europäischen BACnet-Verband


Dortmund, 15. Oktober 2018. – Die Mitglieder der BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) haben auf ihrer Jahresversammlung in Frankfurt ein neues Führungsteam gewählt. Als Vorstände neu an Bord sind Nils Gunnar Fritz (MBS) und Tobias Kleine (DIAL). Präsident Klaus Wächter (Siemens), Vizepräsident Brad Hill (Honeywell) und Schatzmeister Karl Heinz Belser (Johnson Controls) wurden durch Wiederwahl bestätigt. Frank Schubert (Beckhoff) wurde als Nachfolger von Professor Peter Fischer (FH Dortmund) zum Sprecher des Beirats gewählt.


Den Beirat der BIG-EU stärkt Roland Schönebeck (GEZE) als neues Mitglied. Wieder in den Beirat gewählt wurden Frank Schubert (Beckhoff), Hubert Fritsch (Distech Controls) und Dan Napar (Siemens). Einen festen Sitz im Beirat haben die Sponsorenvertreter Sergio Bellano (Johnson Controls), Thomas Kurowski (Siemens), Dario Sala (Honeywell) und Volker Röhl (STRABAG).


In die Leitung der Arbeitsgruppe Marketing wurden Nils Gunnar Fritz und sein Stellvertreter Tobias Kleine gewählt. Christoph Zeller (Sauter) wurde als Leiter der Arbeitsgruppe Technik bestätigt, ebenso sein Stellvertreter Thomas Kurowski. Ein Vertrauensbeweis an das alte und neue Führungsteam war die große Beteiligung an der Jahresversammlung. Die nächsten Wahlen finden im Herbst 2020 statt.