Produkte werden geladen.

/ News
+
19.03.2013

BACnet hilft krebskranken Kindern. Einen Spendenscheck überreichte die BIG-EU auf der ISH zur Aufnahme der Fraport AG als 100. Mitglied. Darüber freuten sich (v.l.n.r.) Matthias Damm (BIG-EU Mitglied OPC), Bernd Hanke (Fraport AG), Helga von Haselberg und Rudolf Starck (Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.), Volker Röhl, Frank Schubert, Klaus Wächter und Karl-Heinz Belser (BIG-EU).

 

BIG-EU begrüßt Fraport als 100. Mitglied und spendet an krebskranke Kinder


Dortmund/Frankfurt a.M., 19. März 2013. - Die Fraport AG ist das 100. Mitglied der BACnet Interest Group Europe (BIG-EU). Mit einer Spende an die "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt" begrüßte die BIG-EU das neue Mitglied. Auf der ISH in Frankfurt überreichten BIG-EU Präsident Volker Röhl und Vorstand Klaus Wächter den Spendenscheck.


Die krebskranken Kinder und ihre Eltern seien überaus glücklich über diese unerwartet großzügige Spende, freut sich Helga von Haselberg, die Vorsitzende der Hilfsorganisation. Der Verein betreibt ein Familienzentrum, in dem die Eltern während der Therapiezeiten wohnen und begleitet so die Kinder auf ihrem Weg – der immer wieder auch zur Heilung führt.
Fraport AG ist BACnet Anwender par excellence. "Beim neuen Flugsteig A-plus haben wir komplett auf BACnet vertraut", berichtet der leitende Fraport Facility Manager, Bernd Hanke. Durch umfassende Integration der Gewerke verfügt Fraport über ein fundiertes BACnet Wissen, das er in die BIG-EU einbringen wird. Volker Röhl sieht damit BACnet in Europa gestärkt: "Unsere ganze Community wird davon profitieren."


Über die BIG-EU:
Die BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) fördert die Anwendung des weltweiten BACnet-Kommunikationsstandards ISO 16484-5 in der Gebäudeautomation und Sicherheitstechnik in Europa. Sie wurde 1998 von 18 Unternehmen der Gebäudeautomation gegründet und zählt heute 100 Mitglieder aus Belgien, Dänemark, Deutschland, England, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Kanada, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, der Schweiz, Tschechien und den USA. Ziele der BIG-EU sind zum einen die Wahrnehmung europäischer Interessen bei der Entwicklung des BACnet Standards und der Informationsaustausch mit dem für BACnet zuständigen ASHRAE-Ausschuss "SSPC 135" sowie mit der amerikanischen BACnet-Gemeinschaft, zum anderen das gemeinsame Marketing, ein gemeinsames Qualifikationsangebot und die gemeinsame Erarbeitung technischer Richtlinien. Weitere Informationen unter www.big-eu.org.

Pressekontakt BIG-EU: Bruno Kloubert, MarDirect, Dortmund,
kloubert@mardirect.de, Tel. +49 231 427867-31