/ News
+
18.03.2020


14. BACnet-Plugfest zum Testen neuer Prototypen


BIG-EU fördert Interoperabilität verschiedener BACnet-Produkte


Dortmund/Zug, 18.03.2020. – BACnet-Entwickler und ‑Produktmanager aus aller Welt treffen sich vom 17.-19. Juni zum 14. Europäischen BACnet-Plugfest in der Schweiz. Der Gastgeber, die Siemens Schweiz AG, ist mit seiner Expertise und seinem neuen Besucherzentrum in Zug bestens vorbereitet.

Mit ihrem jährlichen Plugfest fördert die BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) die Interoperabilität von BACnet-Produkten verschiedener Hersteller. 2020 übernimmt BACnet-Experte Thomas Kurowski, Siemens Standardisierungsmanager für Gebäudeprodukte, die technische Moderation des Entwicklertreffens: „Ein halbes Jahr nach der BACnet Secure Connect-Erweiterung bieten wir weltweit erstmals eine Plattform zum Testen neuer Prototypen.“ Bei der Organisation hat auch Patrice Hell, Entwicklungsingenieur der Fr. Sauter AG und erfahrener BACnet-Tester, seine Unterstützung zugesagt.

Das Plugfest bietet Gerätetests mit wechselnden Herstellern in verschiedenen Sessions: Pairings, Round Tables und Open Parts. Vorträge von Entwickern für Entwickler informieren über technische und organisatorische Neuerungen rund um den BACnet Standard. Ein weiteres Plus ist das Kennenlernen von Entwicklern anderer Unternehmen und der fachliche Austausch.

Die Registrierungsseite ist freigeschaltet auf https://bacnetplugfest.org/. Aus technischen und organisatorischen Gründen endet die Registierungsfrist am 15. Mai 2020.


zurück