/ News
+
22.01.2020

BACnet/SC Interoperabilität beschleunigen


Programm zur Unterstützung der GA-Anbieter bei der Einführung von BACnet Secure Connect


Dortmund, 22.01.2020. – Im Vorfeld der AHR Expo in Orlando (3.-5. Februar) weist die BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) auf die Einführung eines Programms hin, das Anbietern von Gebäudeautomationssystemen das Wissen und die Fähigkeiten vermittelt, die notwendig sind, um BACnet Secure Connect (BACnet/SC) in ihre Produkte und Lösungen zu integrieren. Das „BACnet Secure Connect Interoperability Acceleration Program“ wird von BACnet International organisiert. Die Registrierung ist geöffnet.

BACnet Secure Connect ist eine Ergänzung des BACnet-Protokolls, die kürzlich vom BACnet Komitee der ASHRAE veröffentlicht wurde. Es handelt sich um eine sichere, verschlüsselte Datenverbindungsschicht, die speziell für die Anforderungen, Richtlinien und Einschränkungen von minimal verwalteten bis professionell gemanagten IP-Infrastrukturen ausgelegt ist. Die Notwendigkeit, standardisierte und oft bereits vorhandene IP-Netzwerkinfrastrukturen für die BACnet-Kommunikation zu nutzen, nimmt zu, und diese Sicherheit ist ein kritischer Bestandteil der Vernetzung in der Gebäudeautomation (Building Internet of Things - BIoT). 

Anbietern von Gebäudeautomationssystemen bietet das Programm diese Vorteile:

  • Schnellspur zur Entwicklung von technischem Unternehmenswissen über BACnet/SC und dessen Anwendung – durch Ausbildung und Erfahrungsaustausch,
  • Zugang zu einer Referenzimplementierung für interne Interoperabilitätstests,
  • Zugang zu Multivendor-BACnet/SC-Tests zur Sicherstellung der Geräte-Interoperabilität,
  • Frühe Lizenz zur Nutzung der Referenzimplementierung oder zur Erstellung von Derivaten für den Einsatz in Produkten.


"Wir wissen, dass die meisten GA-Hersteller eine steile Lernkurve mit BACnet/SC haben werden und sich dem Druck der Branche stellen müssen, es zu implementieren", sagte Andy McMillan, Präsident und Geschäftsführer von BACnet International. "Dieses Programm folgt dem Hauptzweck von BACnet International, die Annahme des BACnet-Protokolls zu fördern und die Gemeinschaft durch Schulungen und Testservices zu unterstützen, um diesen Prozess zu erleichtern. Wir sind gespannt, welche Auswirkungen BACnet/SC auf die Branche haben wird und wie es die Anerkennung von BACnet als sichere Plattform für Building IoT (BIoT) beschleunigen wird."

Das Programm richtet sich an Anbieter von BACnet-Produkten, ist aber auch offen für BACnet-erfahrene Bildungseinrichtungen. Ansprechpartner für Information und Registrierung ist David Nardone, BACnet International, david(at)bacnetinternational.org.


zurück