Produkte werden geladen.

/ News
+
08.06.2011

Pressemitteilung

BACnet Gemeinschaft trauert um William O. Swan


Dortmund, 8. Juni 2011. - William O. Swan, Vizepräsident und Ehrenmitglied der BACnet Interest Group Europe (BIG-EU), ist am 4. Juni in Kalifornien nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Er wurde plötzlich und unerwartet aus der Mitte der Gemeinschaft von BACnet-Entwicklern und Anwendern herausgerissen. Noch im Mai hatte er das BACnet Plugfest in Saarbrücken eröffnet und im April die BIG-EU auf dem BACnet Forum in London vertreten. Als omnipräsenter BACnet Pionier war er stets Botschafter des offenen Kommunikationsstandards für die Gebäudetechnik und ein Mediator zwischen den amerikanischen und europäischen Fortschritten bei der Anwendung und Verbreitung des Standards.

 


William O. Swan, auch als Bill Swan oder "BACnet Bill" bekannt, war seit 2003 in der BIG-EU aktiv. Wegen seiner herausragenden technischen Kompetenz und seiner engagierten Art, den BACnet Standard zu proklamieren, wurde er 2005 zum Ehrenmitglied ernannt und in den Beirat aufgenommen. 2007 folgte seine Wahl zum Vizepräsidenten. Von 2004 bis 2008 war er zugleich Vorsitzender des amerikanischen BACnet Standardisierungsgremiums SSPC 135 der ASHRAE. In dieser Zeit stieg die Zahl der Arbeitsgruppen, die neue Anwendungsbereiche entwickeln, auf elf an. Damit gelang auch die Integration von Bereichen, die weit über die Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik hinausgehen, wie Beleuchtungs- und Aufzugssteuerung, Zugangskontrolle und Webservices.

Swan gehörte zu den Mitbegründern und Gestaltern der internationalen BACnet Gemeinschaft. Der Fachwelt war er als Autor zahlreicher Fachartikel und seines Weblogs "The BAC-Cave" bekannt (http://bacnetbill.blogspot.com/). Als einer der ersten Ingenieure bei Alerton wurde er mit dem Ausbau der Gebäudeautomation durch BACnet beauftragt. Sein Einfluss auf BACnet reicht zurück bis ins Jahr 1995, als sein Vorgesetzter ihn mit dem damals vielfach noch unbekannten Standard konfrontierte. Die anfängliche Aufgabe entwickelte er schnell zur Leidenschaft, die ihn bis zuletzt antrieb und aus ihm einen unersetzlichen Menschen machte.

Bei allem technischen Vermögen und seiner Zielstrebigkeit bleibt "BACnet Bill" den BIG-EU Mitgliedern als weltoffener und fröhlicher Mensch in Erinnerung, dessen plötzlicher Tod eine große Lücke nicht nur in der BACnet Welt reißt. William O. Swan hinterlässt seine Ehefrau Kathleen und zwei Töchter.

Pressekontakt: MarDirect, Dortmund,
Bruno Kloubert, E-Mail: kloubert@mardirect.de, Tel. +49 231 427867-31