Produkte werden geladen.

/ News
+
11.09.2013

Wachstumskurs

 

Europäischer BACnet-Verband veröffentlicht Verhaltenskodex

 

Dortmund, 11.09.2013. - Der neue Verhaltenskodex der BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) ist online. Er ist eine Selbstverpflichtung der über 100 Mitglieder und begleitet den europäischen BACnet-Verband auf seinem Wachstumskurs. Über allem steht das Ziel einer optimierten Gebäudeautomation, die auch zur Erfüllung der Klimaziele beiträgt.


Während der Verband kräftig wächst, schreibt der Verhaltenskodex den fairen Umgang unter den Mitgliedern fest. Fairness gilt in der BIG-EU von Anfang an als besondere Tugend. Präsident Volker Röhl sieht den Verband in der Verantwortung: "Die Zunahme an Mitgliedern ist ein Grund zur Freude, aber auch eine Verpflichtung, weiterhin unseren offenen Umgang zu pflegen."

1998 von 12 Anwendern gegründet, begrüßte die BIG-EU im März 2013 das 100. Mitglied. Zur Jahresmitte zählte er 107 Mitglieder. BACnet ist ein weltweit genutzter Kommunikationsstandard für Produkte und Systeme der Gebäudeautomation. In den USA entwickelt und als ANSI/ASHRAE Richtlinie 135 veröffentlicht, wurde er vor zehn Jahren vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) und der Internationalen Organisation für Standardisierung (ISO) als europäische und internationale Norm veröffentlicht. Die internationale Vernetzung ist Erfolg und Herausforderung zugleich.

Mit dem Verhaltenskodex schuf der Verband eine Richtschnur für weiteres Wachstum - nachzulesen auf der Internetseite der BIG-EU in deutscher und englischer Sprache (www.big-eu.org/bigeu/verhaltenskodex.php und www.big-eu.org/eng/bigeu/codeofconduct.php).



Über die BIG-EU:
Die BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) fördert die Anwendung des weltweiten BACnet-Kommunikationsstandards ISO 16484-5 in der Gebäudeautomation und Sicherheitstechnik in Europa. Sie wurde 1998 von 18 Unternehmen der Gebäudeautomation gegründet und zählt heute über 100 Mitglieder aus Belgien, Dänemark, Deutschland, England, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Kanada, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, der Schweiz, Tschechien und den USA. Ziele der BIG-EU sind zum einen die Wahrnehmung europäischer Interessen bei der Entwicklung des BACnet Standards und der Informationsaustausch mit dem für BACnet zuständigen ASHRAE-Ausschuss "SSPC 135" sowie mit der amerikanischen BACnet-Gemeinschaft, zum anderen das gemeinsame Marketing, ein gemeinsames Qualifikationsangebot und die gemeinsame Erarbeitung technischer Richtlinien. Weitere Informationen unter www.big-eu.org.


Pressekontakt BIG-EU: Bruno Kloubert, MarDirect, Dortmund,
kloubert@mardirect.de, Tel. +49 231 427867-31